• Projektwoche Kartoffel
    Projektwoche Kartoffel

    Gemeinsam mit einer 6. und einer 8. Klasse der Gesamtschule Niederwalgern haben wir uns dem Thema Kartoffel im Rahmen der Projektwoche gewidmet.

    Es wurde geerntet und gekocht und über die Folgen des Klimawandels für die heimische Landwirtschaft diskutiert.

  • Ausblick aus der neuen Eventscheune
    Ausblick aus der neuen Eventscheune

    Die ersten Gäste des Permakulturvortrags kommen an. Da das Holzhäuser Dorfgemeinschaftshaus wegen eines Wasserschadens außer Betrieb war, fand der Vortrag kurzer Hand in unserer Durchgangsscheune (jetzt: "Eventscheune") statt.

  • Arbeitsergebnisse
    Arbeitsergebnisse

    Während des Permakulturworkshops im Juni 2018 erarbeiteten verschiedene Gruppen Designs zu unterschiedlichen Themen. Hier die Präsentation der "Kompostklo"-Gruppe.

  • Permakulturworkshop in der Jurte
    Permakulturworkshop in der Jurte

    20 Teilnehmende befassten sich am Sonnenwendwochenende im Juni 2018 mit Permakultur-Design. In praktischen und theoretischen Übungen entstanden viele Ideen und Detailplanungen.

  • Walnusspflanzung
    Walnusspflanzung

    Während der Auftaktveranstaltung am 5.5.2018 wurde auf der Allmendefläche in einer Gemeinschaftsaktion ein Walnussbaum gepflanzt und feierlich begossen.

  • Essen aus Holzhausen
    Essen aus Holzhausen

    Die Teilnehmenden am Permakulturwochenende wurden von Phillip liebevoll und fast ausschließlich mit Holzhäuser Zutaten bekocht. Großartig und Lecker!

  • Feuer in der Jurte
    Feuer in der Jurte

    Unser Erdfest klang am Feuer in der Jurte aus. Es wurde gesungen und gelacht, Erdpoesie vorgetragen und Freestyles aus "erdigen" Kinderliedern gemeinsam vollbracht.

  • Apfelsaftparty
    Apfelsaftparty

    Was für ein Saftjahr!

    Über 2000l Saft wurden mithilfe von  Till und seinem Saftmobil am 29.9.2018 gepresst.

  • Vortrag von Ronny Müller
    Vortrag von Ronny Müller

    Ronny Müller, Permakultur Dreisamtal, zeigt in Bildern eine kleinen Einblick in das weite Feld der Permakultur.

  • Einblick in die neue Eventscheune
    Einblick in die neue Eventscheune

    Die neue "Eventscheune" fertig gebiegelt und gestriegelt. Hinten drinne steht die höchst professionelle Leinwand. Der Vortrag kann starten!

  • Kartoffelvielfalt
    Kartoffelvielfalt

    Im Rahmen ihrer Projektwoche suchte eine 6.Klasse der Gesamtschule Niederwalgern ihre Lieblingskartoffel - zuvor wurde geerntet (wie vor 100 Jahren) und dann in Kleingruppen jeweils eine Sorte mithilfe von Gaskochern direkt auf dem Acker zubereitet.

    Welche hat wohl am besten geschmeckt

  • Anstoßen mit Russel
    Anstoßen mit Russel

    Feierliches Anstoßen auf unsere erste Aktion auf der Allmendefläche im Rahmen der Auftaktveranstaltung. Den "Russel" haben wir im Frühjahr aus Rote Bete hergestellt, die uns der Betrieb "Grünzeug" aus Kirchvers gespendet hatte. Diese wurden stückig in Salzlake milchsauer vergoren. Heraus kam eine pinke Cocktailgrundlade, die vermischt mit Sirup, Zitronensaft und bizzeligem Wasser eine großartige Erfrischung ergibt.

  • Ein großer Kreis
    Ein großer Kreis

    Zur Feier unseres Erdfestes, das wir im Rahmen der bundesweiten Erdfest-Initiative feierten, kamen wir in einem großen Kreis zusammen und tauschten uns auf dem Weg zum gemeinsamen Buffet darüber aus, was wir an dieser Erde besonders lieben. Später am Abend gab es auch noch eine Erdmeditation.

  • Vortrag zu Gemeingütern
    Vortrag zu Gemeingütern

    Einführender Vortrag von Kati zu Commons (Gemeingütern) und Commoning auf unserer Auftaktveranstaltung am 5.5.2018.

Market Gardening

Biointensiver Gemüsebau – bodenaufbauend und ressourcenschonend.

Im Januar durften wir im Rahmen eines Vortrages und eines Workshops einiges über diese ertragreiche Anbautechnik erfahren.

Das Holzhäuser Dorfgemeinschaftshaus war rappelvoll als Jonathan Brinkmann, ein Praktiker mit Marburger Wurzeln, uns vor allem auch Bilder seiner eigenen Flächen eines Gemüsebaubetriebs in der Nähe von Kiel präsentierte. Für die Fachkundigkeit der Anwesenden sprachen die ausgedehnten Exkurse in gärtnerische und planerische Details.

Aber hier nur kurz für diejenigen, die nicht da sein konnten: Bei der unter "biointensive Landwirtschaft" oder "Market Gardening" bekannt gewordenen Methode geht es um eine Anbautechnik für Gemüse, die Boden und Menschen in den Vordergrund stellt. Diese ermöglicht es einen maximalen Ertrag auf minimaler Fläche zu erzielen. Bereits 2018 haben wir hier in Holzhausen begonnen unsere eigenen Gemüseflächen in sogenannte "ewige oder Dauerbeete" anzulegen. Dieses Beetsystem besteht aus 75 cm breiten Beetstreifen und 45 cm breiten Wegen, wobei die Beete gegenüber den Wegen leicht erhöht liegen. Der Boden auf diesen Dauerbeeten wird nun alljährlich mit Kompost versorgt und regelmäßig belüftet aber nicht umgegraben und (in unserem Fall ab nun ausschließlich) mit Handgeräten bearbeitet. So bleibt der Bodenaufbau intakt und Humus kann aufgebaut werden. Ein weiteres Merkmal sind die viel enger stehenden Gemüsekulturen. So befinden sich nun auf einem unserer Möhrenstreifen 5 Reihen Möhren, die - sobald aufgelaufen - sich gegenseitig ein günstiges Mikroklima schaffen, wie unter einer Kuppel, und nebenbei etwaigem unerwünschtem Bewuchs wenig Chance bieten.

Wir sind begeistert und haben im Nachklang des Workshops mit dem Ackerkollektiv begonnen einen weiteren Teil unseres Ackers in dieses produktive Beetsystem zu überführen und praktizieren nun Selbstversorgung PLUS für mehr als 25 Personen.

Ein Vordenker dieser Methode ist der Kanadier Jean-Marie Fortier von dem einige großartige, lehrreiche und mitreissende Videos im Internet zu finden sind. In Deutschland gibt es unter dem Stichwort "aufbauende Landwirtschaft" einiges zu finden, bspw. Materialien aus einem zeitgleich zu unserem Workshop stattfindenden Symposium auf Schloss Tempelhof.

Veranstaltungskalender

February 2020
M T W T F S S
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 1
March 2020
M T W T F S S
24 25 26 27 28 29 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Kommende Veranstaltungen

Hinweise zu den Veranstaltungen:

Für die Kurse meldet euch vorher an, außerdem wird ein Beitrag nach Selbsteinschätzung erhoben.

Alle Vorträge sind kostenfrei.

Kinder sind immer WILLKOMMEN. Bei Bedarf an einer Kinderbetreuung während einer Veranstaltung meldet euch bitte rechtzeitig bei uns.


Ihr wollt gerne per Mail über unsere Aktivitäten auf dem Laufenden gehalten werden?
Dann schreibt uns unter allmende-holzhausen@posteo.de

Please publish modules in offcanvas position.

Free Joomla! template by L.THEME